Nicht nur Klamotten, Bücher und DVDs lassen sich heutzutage günstig ersteigern. Falls Sie auf der Suche nach einer günstigen Möglichkeit sind, Ihren Urlaub zu planen, haben Sie neben den gängigen Methoden wie Last-Minute-Angeboten und Frühbucher-Rabatten jetzt auch die Möglichkeit, ein Hotelzimmer günstig zu ersteigern.

Verschiedene Plattformen im Internet geben Reiseanbietern die Möglichkeit, Hotelübernachtungen zur Versteigerung anzubieten. Darunter können sich beispielsweise Gutscheine für eine bestimmte Anzahl an Übernachtungen befinden.

Auch verschiedene Kategorien von Übernachten sind im Angebot. So können Sie eine einzelne Übernachtung, aber auch einen Aufenthalt für einen Kurzurlaub übers Wochenende ersteigern. Für aktive Urlauber bieten Reiseanbieter zum Beispiel Hotelzimmer in Golf- oder Skihotels zur Versteigerung an, suchen Sie eher nach Erholung, stehen auch Zimmer in Wellnesshotels bereit. Für kurze Städtetrips bietet sich der Aufenthalt in einem Stadthotel an. Naturliebhaber finden Zimmer in ruhiger gelegenen Hotels.

Wie funktioniert das Ersteigern?

Angebote zum Ersteigern eines Hotelzimmers finden Sie auf verschiedene Plattformen im Internet. Die ersten Schritte auf dem Weg zur richtigen Übernachtungsmöglichkeit unterscheiden sich erst einmal nicht so sehr von der üblichen Suche nach einem Hotelzimmer, nur, dass Sie sich gezielt an Plattformen wenden, die Versteigerungen von Hotelzimmern anbieten. Dort stellen Reiseanbieter oder Hoteliers ihre Angebote ein.

Hotelzimmer ersteigern

Meist haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Kategorien. Wollen Sie umfänglichen Service, bietet sich die Wahl von Zimmern mit Vollpension an, reicht Ihnen die Möglichkeit der Übernachtung, da Sie tagsüber vielleicht viel unterwegs sind, können Sie Übernachtungen mit weniger Service suchen. Die Art des Urlaubs spielt auch eine Rolle. Soll es ein Wellnessurlaub oder eher ein Städtetrip sein? Sind Sie noch unsicher oder besonders flexibel bei Ihrer Wahl, können Sie sich auch erst einmal über die bestehenden Angebote informieren und sich inspirieren lassen. Nachdem Sie dann Ihre Wahl getroffen haben, können Sie sich ansehen, welche Hotelzimmer Sie ersteigern können. Sie können zu verschiedenen Zeiten einsteigen und Ihr Gebot abgeben. Sind Sie am Ende der Meistbietende, haben Sie die Übernachtungsmöglichkeit für Ihren nächsten Urlaub gefunden.

Vorteile, ein Hotelzimmer zu ersteigern

  • Der maßgebliche Vorteil, sich ein Hotelzimmer zu ersteigern, liegt in erster Linie beim Preis. Die Gebote beginnen oft in einem recht günstigen Preisrahmen. Sie können also richtige Schnäppchen machen. Gerade, wenn der Urlaub ansonsten recht viel Geld verschlingt, etwa für den Flug oder Reiseaktivitäten, lohnt sich der Versuch, wenigstens beim Hotelzimmer Geld zu sparen.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihren Urlaub individuell zusammenzustellen.

Was ist beim Ersteigern eines Hotelzimmers zu beachten?

  • Ein bisschen flexibel sollten Sie bei dieser Art der Urlaubsplanung schon sein. Sie sind erst einmal darauf angewiesen, dass sich für Ihre Bedürfnisse ein passendes Angebot findet, das gilt sowohl für die Art des Urlaubs, als auch für den Urlaubsort.
  • Das Ganze kostet auch etwas Zeit, da Sie Ihr Gebot im Blick haben sollten, um im richtigen Moment mit zu bieten.
  • Es ist auch ratsam, sich ein festes Limit zu setzen, um beim Bieten nicht über die Stränge zu schlagen.
  • Auch sollten Sie die Bestimmungen zu Verbindlichkeit Ihres Gebots und etwaigen Möglichkeiten des Rücktritts sorgfältig lesen.

Insgesamt benötigen Sie für diese Art der Urlaubsplanung wahrscheinlich etwas mehr Zeit für Buchung und Recherche als zum Beispiel bei der Buchung eines Gesamtpakets. Wer allerdings bereit ist, etwas Aufwand zu investieren, kann sich ein individuelles Paket zu einem günstigen Preis zusammenstellen.

Nehmen Sie sich ausgiebig Zeit bei dem Versuch, ein Hotelzimmer zu ersteigern und klammern Sie sich nicht zu sehr an Ihre Vorstellungen, sondern lassen Sie sich erst einmal von den Angeboten inspirieren.

Zusätzlich bieten manche Plattformen diverse Arten der Freizeitgestaltung zur Versteigerung an. Darunter zum Beispiel Gutscheine für Konzertkarten, Beauty-Anwendungen oder Ausflüge. So können Sie sich zusätzlich zu Ihrem Hotelzimmer mit etwas Glück auch gleich noch Anregungen bei der Ausgestaltung Ihres Urlaubs holen.