Ein Wochenendtrip nach Hamburg

Hamburg ist das Tor zur Welt und eignet sich hervorragend für einen Wochenendtrip. Ob sportlich, kulturell oder kulinarisch, die Stadt hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Junge Leute feiern auf der legendären Reeperbahn und vergnügen sich auf Sankt Pauli. Familien mit Kindern zieht es ins Miniatur Wunderland oder zum Hamburger Dom. Wer es kulturell mag, besucht ein Musical oder besichtigt eines der vielen Museen. 

  • Kurztrip zu den Bühnen
  • Das Repertoire an Oper, Ballett, Orchester, Musical und Theater ist nahezu unerschöpflich. Zu den bekanntesten Musicals der Stadt gehören unterdessen:
  • Disneys König der Löwen
  • Ich war noch niemals in New York
  • Tarzan
  • Rocky
  • Heiße Ecke

Millionen von Menschen besuchen jedes Jahr die Elbmetropole auf einen Wochenendtrip. Lassen auch Sie sich von den Ensembles verzaubern und blicken Sie mit Rocky tief in das Herz eines Boxers oder entdecken Sie gemeinsam mit Tarzan den Dschungel. Ein Musicalbesuch lässt sich wunderbar mit einem Hotelaufenthalt kombinieren.

Besuchen Sie ein Spiel des HSV oder des FC Sankt Pauli

Fußball wird schon seit Jahrzehnten in Hamburg großgeschrieben. Ob in der IMTEC-Arena oder am berühmt-berüchtigten Millerntor, Fußballfans kommen in Hamburg immer voll auf ihre Kosten. Gerade Fußballkenner zieht es ins Millerntor. Das Stadion des FC Sankt Pauli liegt mitten im Viertel und versprüht einen ganz besonderen Charme. Viele Tribünen sind noch aus Holz und Fußballfans können die Geschehnisse auf dem Rasen ganz intensiv erleben. Hin und wieder werden im Stadion des HSV auch Länderspiele ausgetragen. 

Der Hafen ist das Herzstück der Stadt

Der Hamburger Hafen
Der Hafen: Herz der Stadt
Was wäre ein Wochenendtrip ohne einen Besuch des Hafens? Der Hafen ist das Herzstück der Stadt und er bietet das ganze Jahr über viele Events. Ein Wochenendtrip lohnt sich ganz besonders zum Hafengeburtstag. Dann geben sich große Kreuzfahrtschiffe und Oceanliner aus aller Welt ein Stelldichein. Der Abschluss des Hafengeburtstages bildet traditionell ein großes Feuerwerk. Besucher haben die Möglichkeit mit Barkassen hinaus zu fahren und können das Spektakel vom Wasser aus genießen. Rund um den Hafen gibt es Buden und Bühnen. Stars aus der ganzen Welt stellen ihr musikalisches Können unter Beweis. Das ganze Jahr über werden Hafenrundfahrten angeboten. Erleben Sie bei Ihrem Wochenendtrip die historische Speicherstadt oder gehen Sie an den legendären Landungsbrücken von Bord. Neben Kreuzfahrtschiffen können Sie auch riesige Containerschiffe bewundern. 

Es ist immer noch eine große Sensation, wenn eines der großen Kreuzfahrtschiffe, wie die AIDA oder die Queen Mary, in Hamburg einläuft. Dann säumen Zuschauer den Wasserweg entlang der Elbe, zücken ihre Smartphones und Fotokameras und lassen sich von der Sehnsucht nach der großen weiten Welt verzaubern. Nicht nur die Fans der großen Schiffe sind bei einer Erkundungsfahrt fasziniert. Mit dem Dampfschiff oder mit der Barkasse geht es ganz nah ran an die Schiffswand. Besucher lernen den Kreuzfahrtterminal vom Wasser her kennen. Exklusive Fahrten begleiten die großen Kreuzfahrtschiffe elbabwärts per Boot bis nach Blankenese. 

Ein Wochenendtrip nach Sankt Pauli

Der Stadtteil Sankt Pauli ist das Vergnügungsviertel der Stadt. Wenn Sie bei Ihrem Wochenendtrip nach Hamburg etwas erleben möchten, dann kommen Sie an Sankt Pauli und der berühmten Reeperbahn nicht vorbei. Die sündigste Meile der Welt bietet Shows, Kneipen und Theater. Eine Mischung aus Erotik, Kultur und Vergnügen prägt das gesamte Viertel. Wandern Sie auf den Spuren der Beatles, deren Karriere in den 1960er Jahren auf der Großen Freiheit begann. Ein Highlight ist auch die historische Hurentour. Eine Schauspielerin, verkleidet als Prostituierte aus dem 19. Jahrhundert, führt Sie dabei durch das Rotlichtviertel der Stadt. Sie erfahren auf seriöse Weise alles Wichtige über die Prostitution in der Stadt. Wer es lieber humorvoll mag, geht direkt mit Olivia Jones auf Tour. Genießen Sie ein Etappen-Astra und lauschen Sie den flotten Sprüchen und den schrägen Anekdoten des Stars. 

Ein Wochenendtrip für Familien

Auch für Familien ist Hamburg ein ideales Reiseziel für einen Wochenendtrip. Viele Hotels bieten günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Familien mit Kindern an. Ein Anlaufpunkt ist das Miniaturwunderland, die größte Modelleisenbahnausstellung der Welt. Machen Sie eine Reise durch die ganze Welt. Fahren Sie mit dem Amtrak von New York nach Los Angeles, schippern Sie durch die norwegischen Fjorde oder geben Sie sich den Naturschönheiten des afrikanischen Kontinents hin. Nicht nur Kinder kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hamburg Dungeon steht indes für eine schaurig-schöne Geschichtsreise. Ob Piraten oder die Pest, in Hamburg gab es viele dunkle und gruselige Ereignisse, die hier in einer faszinierenden Show dargestellt werden.

Ein Muss für Familien ist ein Besuch im Tierpark Hagenbeck. Hier können Sie einen ganzen Tag verbringen und es wird garantiert nie langweilig. Zu sehen gibt es über 1850 Tierarten aus aller Welt. Highlight sind das Tropenaquarium und das Eismeer.

Sportlich geht es wiederum in der Nordwandhalle zu. Hier können Erwachsene und Kinder gemeinsam Felswände erklimmen. Fakt ist: In Hamburg wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

Besuch der Museen

Wer zum Wochenendtrip nach Hamburg reist, kommt an einem Museumsbesuch nicht vorbei. Die wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen aus Deutschland finden Sie in der Kunsthalle. Hier sind ständig mehr als 700 Werke ausgestellt. Unter dem Oberbegriff Kunstmeile Hamburg sind mehre Kunsthäuser, wie zum Beispiel die Deichtorhallen und das Museum für Kunst und Gewerbe, zusammengefasst. Die Meile lädt zum Entdecken und Flanieren ein. Schillernde Persönlichkeiten können Sie im Panoptikum bewundern. Das älteste Wachsfigurenkabinett Deutschlands zeigt Figuren aus Sport, Mode, Musik, Politik und Schauspielerei. Sehenswert sind auch das St. Pauli Museum, das Museum für Völkerkunde und das Museum der Arbeit. 

In Hamburg ist das ganze Jahr etwas los

Bei Ihrem Wochenendtrip in die norddeutsche Hafenstadt können Sie das ganze Jahr über etwas erleben. Irgendwo in der Stadt wird immer gefeiert. Zu den wichtigsten Veranstaltungen gehören: 

  • Hamburger Dom im Frühling, Sommer und Winter
  • Fischmarkt (jeden Sonntag)
  • Reeperbahnfestival
  • Weihnachtsmärkte in der Innenstadt und in den Stadtteilen Bergedorf, Harburg und Ottensen
  • Hafengeburtstag
  • Marathon
  • Christopher Street Day
  • Harley Days

Die Termine der Veranstaltungen variieren. Lediglich der Fischmarkt findet das ganze Jahr über sonntags statt. Während der Sommermonate ist der Fischmarkt bereits ab 5 Uhr morgens geöffnet. Hier können Sie fangfrischen Fisch kaufen oder sich das Krabbenbrötchen schmecken lassen. Der Markt ist mittlerweile so berühmt, dass er sogar auf Tour durch Deutschlands Städte geht. Ein Wochenendtrip zum Hamburger Dom ist besonders lohnenswert. Die Kirmes gehört zu den größten Schaustellerveranstaltungen Deutschlands und bietet neben Fahrattraktion auch Losverkauf und kulinarische Leckerbissen. Feucht-fröhlich geht es auch während des Reeperbahnfestivals zu. Dann verwandelt sich die Flaniermeile in eine große Bühne. Überall gibt es Live-Musik und verschiedene Darbietungen. Auch die Clubs entlang der Reeperbahn locken mit einem ausgefallenen Programm. 

Neben den ständig wiederkehrenden Veranstaltungen und den ganzjährigen Attraktionen bietet Hamburg auch zahlreiche weitere Angebote. So ist die Stadt auch Austragungsort des Schleswig-Holstein Musikfestivals, das jedes Jahr im Juli und August stattfindet. Zudem gibt es Schlager- und Jazzveranstaltungen. Die Hamburger Theater locken das ganze Jahr mit eindrucksvollen Programmen. Von der Oper über die Operette bis hin zu den Balletttagen in der Hamburger Staatsoper wird alles geboten. Die Stadt an der Elbe ist einfach immer eine Reise wert. 

Beliebte Ziele

Städte Deutschland