Tipps für einen Wochenendtrip in Deutschland und Europa

Wochenendtrip

Eine Pause vom Alltag sollte man sich nicht nur einmal im Jahr und dann gleich für mehrere Wochen gönnen. Ein Wochenendtrip ist die perfekte Erholung zwischendurch und sollte viel häufiger unternommen werden. Natürlich ist bei Wochenendreisen nicht jedes Ziel möglich, schließlich möchte man das Wochenende nicht nur im Flugzeug oder Auto verbringen. Ideal geeignet sind daher Städtereisen in Europa. Damit kein Zeitdruck entsteht und der Kurztrip auch wirklich ein Ausgleich ist, ist eine gute Planung umso wichtiger. Nun deshalb einige Tipps zu Reisezielen für einen Wochenendtrip in Deutschland und Europa.

Welche Stadt für einen Wochenendtrip?

Wochenendtrip nach London

London - immer einen Kurztrip wert

Die englische Hauptstadt an der Themse ist für viele Wochenendreisenden ein beliebtes Reiseziel. Natürlich reicht ein Wochenende in einer Stadt mit 8,5 Millionen Einwohnern und derartig vielen Attraktionen wie London nicht aus, um alles gesehen zu haben. Das sollte aber auch nicht das Ziel eines Wochenendtrips sein. Entspannen Sie sich lieber im Hyde Park und schlendern durch ein berühmtest Kaufhaus wie das Harrods.

weitere Infos

 

Wochenendtrip nach Paris

Paris am Wochenende erleben

Von Museen wie dem Louvre über den Triumphbogen bis hin zum Eifelturm, gibt es auch in der Stadt der Liebe mehr zu sehen, als man sich in 2 Tagen und 2 Nächten schaffen könnte. Statt einer voll gepackten Sightseeing Tour, entspannen Sie sich doch lieber in einem der vielen französischen Restaurants oder Straßencafés. Denn Paris ist bekannt für sein gutes Essen, insbesondere die Pâtisserie (Feinbäcker).

weitere Infos

 

Wochenendtrip nach Rom

Rom - Wochenendtrip in den Süden

Das ultimative Ziel für einen Kurzurlaub im Süden ist die italienische Hauptstadt. Neben Bauwerken wie dem Kolosseum oder dem Petersdom lockt die Stadt auch mit einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot. Artischocken alla Romana oder Baccalà (frittierte Kabeljaufilets) sind Beispiele dafür. Ein Highlight ist sicher auch der Vatikan, der als kleinster Staat der Welt zählt. Genießen Sie ein Wochenende in mediterranem Klima.

weitere Infos

 

Wochenendtrip nach Berlin

Berlin - Kurzurlaub in Deutschland

Je nach Start-Location, brauchen Sie für einen Wochenendtrip nach Berlin nicht einmal einen Flug. Um dem Alltag in der deutschen Metropole zu entfliehen bietet sich Couchsurfing als Alternative zu einem Hotel an. Jede Stadt hat ihre Historie, aber dennoch hat Berlin historisch einzigartiges zu bieten. Zu sehen wo Deutschland früher geteilt war, ist ein besonderes Erlebnis.

weitere Infos

 

Wochenendtrip mit Kind oder alleine?

Wochenendtrip alleine

Ein Wochenendtrip ganz alleine

Für den einen ein Traum, für den anderen der blanke Horror. Genießen Sie doch mal die Ruhe und beobachten das Treiben um sich herum. Auf einem Städtetrip werden Sie sich außerdem nie wirklich alleine fühlen. Vielleicht ist das sogar eine gute Gelegenheit für neue Bekanntschaften, wenn Sie niemanden dabei haben auf den Rücksicht genommen werden muss. Die besten Ideen für eine Auszeit ganz alleine gibt es auf wochenendtrip-tipp.de.

weitere Infos

 

Wochenendtrip mit Kindern

Kurzreisen mit Kindern

Auch Städtereisen müssen mit Kindern nicht unbedingt in Stress ausarten. Bessere Voraussetzungen für Familien gibt es aber in einem Ferienhaus an Nord- und Ostsee oder einer kleinen Wanderung in deutschen Mittelgebirgen. Wer im Kurzurlaub mit Nachwuchs unterwegs ist, aber auch selbst entspannen möchte, könnte es mit einem Wellness Hotel mit Kinderbetreuung probieren. Wer mit den Kindern das europäische Ausland erkunden möchte, findet hier Tipps zum Fliegen mit Kleinkindern.

weitere Infos

 
 

Los geht's! Informieren Sie sich über die vielen Möglichkeiten für Ihren nächsten Wochenendtrip!

Eine kurze Reise mit dem Hund

Hunde haben ganz andere Bedürfnisse als Menschen; sie wollen sich bewegen und viel Platz zum Toben und Spielen haben. Dies ist beispielsweise auf den Nordseeinseln der Niederlande oder Deutschlands möglich. Hier haben die Hunde ausreichend Platz und ihre Besitzer können sich am Strand entspannen oder lange Spaziergänge durch die Dünen machen. Besonders schön ist ein Wochenendtrip auf die niederländische Insel Texel. Die weiten Strände der Insel laden gerade zu stundenlangen Spaziergängen ein und der Autoverkehr ist sehr gering, weswegen Sie sich keine Sorgen darum machen müssen den Hund freilaufen zu lassen.

Möchten Sie jedoch den Urlaub mit dem Hund mit Bergsteigen verbringen, so bietet sich das bayerische Voralpenland an. Dort gibt es Wanderwege jeden Schwierigkeitsgrades und Sie können die herrliche Aussicht über das Alpenpanorama genießen. Auch viele Seen finden sich hier in der Nähe, der größte und bekannteste von ihnen ist der Chiemsee, das sogenannte "Bayerische Meer". Tatsächlich werden Sie den Eindruck haben, dass Sie am Meer und in den Bergen zugleich sind, denn der See ist auf den ersten Blick so groß wie ein Meer und die schneebedeckten Alpen erheben sich fast zum Greifen nah gleich dahinter. Ein Wochenendtrip in das Voralpenland sorgt für unvergessliche Eindrücke.

Anreise mit Auto, Bahn oder Flugzeug

Bei der Wahl des Transportmittels stellt sich auch die Frage nach der Distanz und der Art des Reisens. Muss viel transportiert werden oder müssen Strecken in einem Land ohne gut ausgebaute öffentliche Verkehrsmittel zurückgelegt werden? Wie lange dauert die Anreise mit welcher Art von Verkehrsmittel? Mit der Bahn oder dem Flugzeug kommen Sie oft nicht dahin, wo Sie mit dem Auto hinkommen. Allerdings benötigen Sie für das Auto immer einen Parkplatz und das kann manchmal kostspielig sein. All dies sollte bedacht werden.

Möchten Sie beispielsweise zum Zelten fahren, so sollten Sie auf das Auto zurückgreifen. Mit diesem können Sie am Meisten transportieren. Sind Sie mit dem Auto unterwegs, sollten Sie sich allerdings im Voraus über die Benzinpreise am Zielort und etwaige Mautgebühren informieren, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben. Außerdem ist die Frage des Parkens von großer Bedeutung. Viele Städte bieten am Stadtrand kostengünstige und gut gelegene Park-and-Ride-Parkplätze ein.

Flüge und Bahnreisen können oftmals praktische Alternativen zum Auto sein, die Nerven und Zeit sparen. Wer früh genug nach Angeboten sucht, kann sehr günstige Flüge zu vielen europäischen Zielen finden. Auch Eisenbahngesellschaften bieten manchmal Rabatt für Frühbucher oder besondere Gruppen wie Familien mit Kindern, Studenten oder Rentner an. Ein zusätzlicher Vorteil der Bahntickets ist, dass sie manchmal Kooperationen mit Nahverkehrsanbietern vor Ort haben.

Unabhängigkeit oder volles Programm?

Ein unvergesslicher Wochenendtrip steht und fällt mit der perfekten Unterkunft. Sie sollte zentral gelegen sein, wenn viel unternommen wird. Sie sollte idyllisch liegen, wenn es um die reine Erholung geht. Die bequeme Ferienwohnung bietet die größtmögliche Unabhängigkeit, weil hier z.B. keine Essenszeiten vorgegeben sind. Das komfortable Wellness-Hotel im Luxusbereich verwöhnt den Gast von Kopf bis Fuß. Einige Herbergen haben sich darauf spezialisiert, den landschaftlichen Charakter widerzuspiegeln, die Räume nach dem jeweiligen Landstrich zu gestalten und traditionelle Küche anzubieten. Es findet sich für jeden Geschmack die passende Bleibe.